Straßensaisoneröffnung 2020 in Friaul

6. 1. 2020

Radeln auf wunderschönen Straßen in der "Ramandolo Weingegend" nahe von Nimis, Foto: © Ossi Jochum
Radeln auf wunderschönen Straßen in der „Ramandolo Weingegend“ nahe von Nimis, Foto: © Ossi Jochum

Ihre erste wunderschöne Straßen-Trainingsrunde 2020 mit Start in Carnia über 73 km und 500 Höhenmeter drehten die Radler Ossi Jochum, Kurt Strobl und Radlwolf in der wunderschönen Gegend Venzone, Gemona, Tarcento, Ramandolo Weingegend, Nimis und wieder zurück nach Carnia.

Mittagessen vom Feinsten gab es im „Agriturismo SOT LA MONT DI BERRA SERGIO“, weiter ging es zum Befana-Fest nach Tarcento (Befana (italienisch: von Epifania) ist die Benennung einer Hexe (oder eines weiblichen Dämons) des italienischen Volksglaubens, welche in der Nacht vom 5. auf den 6. Januar auf der Suche nach dem Jesuskind auf einem Besen von Haus zu Haus fliegt und Geschenke bringt oder straft). Beim Befana-Fest in Tarcento besuchten die Radler den historischen Umzug mit Trommlern und Fahnenschwingern.



Neujahrswünsche

01. 01. 2020

2020-01-02 erste MTB Ausfahrt 2020
2020-01-02 erste MTB Ausfahrt 2020

Ein gesundes, sportliches, erfolgreiches Neues Jahr 2020 wünscht Radlwolf allen seinen Freunden, Trainingspartnerinnen, Trainingspartnern, Gönnern und Fans.
Ein herzlicher Dank allen Spendern die bei den diversen Veranstaltungen von Radlwolf und Michi Kurz für den guten Zweck anderen vom Schicksal getroffenen Menschen aus unserer Region geholfen haben.