Radlwolf bei Eröffnung des Olympiazentrums Kärnten

1.12.2014

v.l. Doppelparalympic-Goldmedaillengewinner Markus Salcher, Ex-Radprofi Peter Wrolich und Paralympic-Silbermedaillengewinner Wolfgang Dabernig
v.l. Doppelparalympic-Goldmedaillengewinner Markus Salcher, Ex-Radprofi Peter Wrolich und Paralympic-Silbermedaillengewinner Wolfgang Dabernig

Die Paralympic-Medaillengewinner Markus Salcher und Wolfgang Dabernig folgten der Einladung von Landessportreferent und Landeshauptmann von Kärnten Peter Kaiser zur Eröffnung des Olympiazentrums von Kärnten.

Österreich verfügte bis jetzt über vier Olympiazentren in Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg. Olympiazentrum Nummer fünf, das „Olympiazentrum Kärnten“, wurde am 1.12.2014 im Sportpark Klagenfurt offiziell eröffnet.

„Ein lang gehegter Wunsch und Plan ist nun realisiert. Die Errichtung des Olympiazentrums Kärnten ist nicht nur eine Aufwertung für das Sportland Kärnten. Es ist auch die Chance für Spitzen-, Nachwuchsathleten und künftige Kärntner Olympiateilnehmer, hochprofessionelle Betreuungsmöglichkeiten im österreichweiten Netzwerk in Anspruch nehmen zu können“, so der Landeshauptmann.

v.l. Verein Kärnten-Sport Obmann Reg. Rat Dir. Reinhard Tellian, Olympiasieger Fritz Strobl und Paralympic-Sibermedaillengewinner Wolfgang Dabernig freuen sich über das neue Olympiazentrum in Kärnten
v.l. Verein Kärnten-Sport Obmann Reg. Rat Dir. Reinhard Tellian, Olympiasieger Fritz Strobl und Paralympic-Sibermedaillengewinner Wolfgang Dabernig freuen sich über das neue Olympiazentrum in Kärnten

weitere Fotos:
www.qspictures.net/
http://events.monat.at/
www.mein-klagenfurt.at/

siehe auch
Web:
www.kleinezeitung.at/
www.koetschach-mauthen.gv.at/
www.kbsv.at/
www.versehrtensportclub-villach.at/
www.gailtal-journal.at/
www.oberkaernten-online.at/

Presse:
2014-12-08_Volltreffer
2014-12-10_meine_Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.