Memorial Marco Pantani 2015

Radlwolf bei „MEMORIAL Marco Pantani“

19. 9. 2015

Memorial Marco Pantani 2015
Memorial Marco Pantani 2015

Der Einladung von „Claudio“ Chef des über die Grenzen Italiens bekannten „Bagno Claudio“ in Valverde bei Cesenatico folgend besuchte Radlwolf das Profiradrennen „MEMORIAL  Marco Pantani„.

Das „MEMORIAL Marco Pantani“ führt von Riccione über 199 km nach Cesenatico und wird zu Ehren des 2004 verstorbenen unvergesslichen italienischen Radrennfahrers Marco Pantani ( er gewann 1998 die Tour de France und den Giro d’Italia) ausgetragen.

Den Sieg der heurigen Austragung machten sich die drei italienischen Nationalteamfahrer Diego Ulissi vor Giovanni Visconti und dem italienischen Meister Vincenzo Nibali (Tour de France Sieger 2014) aus.

siehe auch
Web:
www.koetschach-mauthen.gv.at/
www.gailtal-journal.at
www.kaerntensport.net/
www.versehrtensportclub-villach.at/
Presse:
2015-09-23_meine_Woche
2015-09-23_Kleine_Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.