Radlwolf beim 5. Olympionikentreffen in Maria Luschari

15. 1. 2015

v.l. Paralympic-Silbermedaillengewinner Wolfgang Dabernig, Trainingspartner Ossi Jochum, Mirjam Pittin – Mutter von Olympia-Bronzemedaillengewinner Alessandro Pittin ITA. (Nordische Kombination), die Achomitzer-Skisprung-Legende Hans Millonig, ÖSV Schisprung CO-Trainer und Medaillenmacher Harald Rolauer und Ex-Gesundheits- und Sportminister Dr. Michael Ausserwinkler
v.l. Paralympic-Silbermedaillengewinner Wolfgang Dabernig, Trainingspartner Ossi Jochum, Mirjam Pittin – Mutter von Olympia-Bronzemedaillengewinner Alessandro Pittin ITA. (Nordische Kombination), die Achomitzer-Skisprung-Legende Hans Millonig, ÖSV Schisprung CO-Trainer und Medaillenmacher Harald Rolauer und Ex-Gesundheits- und Sportminister Dr. Michael Ausserwinkler

Wie die letzten Jahre trafen sich Radlwolf und einige Freunde zum bereits schon traditionellen Olympionikentreffen der besonderen Art im Lokal von Olympiasiegerin Gabriella Paruzzi in Maria Luschari. Radlwolf bezwang im Gegensatz zu seinen Freunden den Berg nicht mit den Tourenschiern, sondern auf etwas komfortablere Art mit der Gondel und besuchte die sonntägliche Wallfahrermesse bei der auch eine Taufe gefeiert wurde.

Zum heurigen Olympionikentreffen trafen sich Harald Rodlauer mit Gattin Jutta, Harald ist zur Zeit ÖSV-Herren Schisprung Co Trainer, Rodlauers Trainererfolg als ÖSV-Damen Schisprungtrainer war  die sensationelle Silbermedaille von Daniela Iraschko-Stolz bei den Olympischen Spielen in Sochi 2014. Ein weiterer großer Trainererfolg (2009 bis 2011 Cheftrainer der italienischen Kombinierer) war die Bronzemedaille von Alessandro Pittin bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver 2010; Mirjam Pittin – Mutter von Olympia-Bronzemedaillengewinner Alessandro Pittin ITA. (Nordische Kombination); die Achomitzer-Skisprung-Legende Hans Millonig; Ex-Gesundheits- und Sportminister Dr. Michael Ausserwinkler; Trainingspartner Ossi Jochum mit Gattin Christine; Präsident des österr. Polizeisportverbandes Brigadier Willibald Liberda u.v.m.

Ein besonderes Dankeschön an Dr. Michael Ausserwinkler für die großzügige Einladung!

Auch ein schöner Tag geht einmal zu Ende.....
Auch ein schöner Tag geht einmal zu Ende…..

siehe auch
Web:
www.kaerntensport.net/
www.koetschach-mauthen.gv.at/
www.oberkaernten-online.at/
Presse:
2015-03-02_Volltreffer
2015-04-15_Koe_Mau_Nachrichten

2 Gedanken zu „Radlwolf beim 5. Olympionikentreffen in Maria Luschari“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.