Erfolge

Platzierungen

Wolfgang Dabernig radelte bei folgenden Rennen an die Spitze:

  • Österreichischer Staatsmeister Berg 1998, Straße 2008, Straße 2015
  • Mehrmaliger Vizestaatsmeister seit 1997
  • Mehrmalig Bronze bei Österreichischen Staatsmeisterschaften
  • Siebenfacher Österreichischer Meister Senioren (ab 40 Jahre) seit 2005
  • Kärntner Landesmeister 2009, 2010, 2013, 2017
  • Mehrmalig Europacupsieger (1998/2003) 1 x Zweiter (2002); 2 x Dritter (2005/2007)
  • Mehrmalige Teilnahme bei der WM Colorado/USA/1998, Altenstadt/BRD/2002, Aigle/CH/2006,  Bordeaux/FR/2007
  • Mehrmalige Teilnahme bei der EM
    • Blois/F/1999, Neuchatel/CH/2001
    • 1 x EM Bronze Teplice/CZE/2003
    • Zwei mal 4. Platz Alkmaar/NL/2005
  • Silbermedaille und 4. Platz bei den Paralympischen Spielen in Athen 2004
  • Zwei Bronzemedaillen bei den Pan American Games in Cali/Kolumbien 2007
  • Paralympics Peking 2008 zwei mal 7. Platz 3000m Verfolgung Bahn, EZF Straße; Platz 17 1000m EZF Bahn
  • Finisher Radmarathon Trondheim-Oslo 550 km  2015
  • „Stoneman Road“ in Gold 2017

Paralympics Athen 2004

Bei den von 18.9 – 28.9.2004 stattgefundenen Paralympischen Spielen in Athen konnte Wolfgang Dabernig im 3000 m Verfolgungsrennen auf der Bahn den ausgezeichneten 4. Platz erreichen. Eine Woche später konnte Dabernig wohl seinen sportlich größten Erfolg feiern. Er gewann im Kombibewerb 42 km Straßenrennen und 5,5 km Einzelzeitfahren die Silbermedaille.

Ehrungen und Sportlerwahlen

Wolfgang Dabernigs Sporterfolge wurden mehrmals ausgezeichnet:

  • Golden-Sport-Award der Raiffeisenbank Kötschach/Mauthen 2005
  • Ehrenplakette der Stadt Villach für Verdienste um den Sport in Gold 2006
  • Silbernes Ehrenzeichen für besondere Verdienste um den Österreichischen Radsport (Ehrung durch ÖRV Österr. Radsportverband Dez. 2006)
  • Ehrenzeichen in Gold des ASVÖ – Kärnten in Anerkennung der hervorragenden Leistungen als Sportler Okt. 2007
  • Ehrung für besondere sportliche Leistungen am Tag des Sports 2005 und 2009 durch die Republik Österrreich

Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich für Wolfgang Dabernig!

Donnerstag den 28.10.2004 verlieh Bundespräsident Dr.Heinz Fischer im Beisein von Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel Wolfgang Dabernig das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Wolfgang Dabernig bekam die Auszeichnung für den Gewinn der Silbermedaille bei den Paralympischen Spielen 2004 im Kombibewerb Radstraßenrennen und Radeinzelzeitfahren.

  • Kärntner Versehrtensportler des Jahres 1999 und 2004 (Sportlerwahl durch „Sportpresseclub Kärnten“)
  • Gailtaler Sportler des Jahres 2003 (Sportlerwahl durch Publikumswahl Monatszeitschrift „Gailtaler Monat“)
  • Platz 2 bei Kärnten Sport Sportlerwahl 2004 und 2005 (Publikumswahl über Internet)
  • Kleine Zeitung – Regionalsportler des Monats November 2007 Oberkärnten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.