Punkt ist geschafft

Herbstlicher Monte Crostis vom feinsten

6. 10. 2017

Der höchste Punkt der "Panoramica delle Vette" auf knapp 2000 m Seehöhe ist erreicht
Der höchste Punkt der „Panoramica delle Vette“ auf knapp 2000 m Seehöhe ist erreicht

Eine von Schönheit nicht zu übertreffende Herbstradtour vom feinsten von Ravascletto (959 m Seehöhe) über die „Panoramica delle Vette“ auf den Monte Crostis (1982 m Seehöhe) und hinunter nach Tualis (900 m Seehöhe) und zurück nach Ravasclette über 33,5 km und 1307 Höhenmeter drehten Michi Kurz und Radlwolf bei angenehmen Temperaturen und schönsten Wetter.

Höhenprofil
Höhenprofil

Ein Gedanke zu „Herbstlicher Monte Crostis vom feinsten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.