Radlwolf bei den Staatsmeisterschaften im EZF 2017

Radlwolf Vizestaatsmeister im Straßenrennen und dritter bei Staatsmeisterschaft im Einzelzeitfahren

25. und 28. 5. 2017

Radlwolf auf dem Weg zum Vizestaatsmeister beim ÖSTM Straßenrennen (Foto: Peter Gaisbauer)
Radlwolf auf dem Weg zum Vizestaatsmeister beim ÖSTM Straßenrennen (Foto: Peter Gaisbauer)

Paralympic-Silbermedaillengewinner Wolfgang Dabernig (KBSV-VSC Villach) Behindertenklasse C1 gewann bei den Österreichischen Behindertenradsport – Staatsmeisterschaften im Straßenrennen am 28. Mai 2017 in Schwanenstadt OÖ, Rundkurs 6,14 km, 64 m HD pro Runde, max. Steigung 18%,  6 Runden,  den Österreichischen Vizestaatsmeistertitel hinter Staatsmeister Andreas Zirkl (Graz).

Radlwolf bei den Staatsmeisterschaften 2017 im EZF (Foto: Peter Gaisbauer)
Radlwolf bei den Staatsmeisterschaften 2017 im EZF (Foto: Peter Gaisbauer)

Am 25. Mai 2017 errang  Radlwolf in Attnang-Puchheim OÖ bei den Staatsmeisterschaften im Einzelzeitfahren den dritten Platz über 12,9 km in der Zeit von 20:30:32 Minuten, das ergibt eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 37,8 km/h. Österreichischer Staatsmeister wurde Andreas Zirkl (Graz) vor Andreas Schwab (NÖ).

siehe auch
Web:
www.koetschach-mauthen.gv.at/
www.kaerntensport.net/
www.gailtal-journal.at/
www.koetschach-mauthen.gv.at/
www.kbsv.at/
www.kaerntensport.net/

Presse:
2017-05-27_Kleine_Zeitung
2017-05-30_Kleine_Zeitung
2017-05-31_meine_Woche
2017-06-05_Volltreffer
2017-06-14_Gailtaler
2017-07-11_Koe_Mau_Nachrichten

5 Gedanken zu „Radlwolf Vizestaatsmeister im Straßenrennen und dritter bei Staatsmeisterschaft im Einzelzeitfahren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.