Radlwolf, Sonnenschen Melanie und Michi; Foto: © Radlwolf

Einen ihrer größten Wünsche erfüllten Radlwolf und Michi Kurz Melanie aus Berg bei Matrei in Osttirol

5. 12. 2023

Radlwolf, Sonnenschein Melanie und Michi;
Foto: © Radlwolf
Radlwolf, Sonnenschein Melanie und Michi;
Foto: © Radlwolf

Zu einer Spendenübergabe kam es dieser Tage in Matrei in Osttirol. Radlwolf und Michi Kurz trafen Melanie mit ihren Eltern und ihrer Tante. Die beiden Paralymioniken waren von Melanie so begeistert, strahlt sie trotz ihrer schweren Handikaps soviel positive Energie aus, daß es eine Freude ist, sich mit ihr zu unterhalten.

Melanie stellt sich vor:

Hallo, mein Name ist Melanie Fuetsch, bin bald 21 Jahre alt und wohne mit meinem Zwillingsbruder und meinen Eltern im kleinen Dorf Berg eine Fraktion im Tauerntal der Gemeinde Matrei in Osttirol.
Ich leide an der Krankheit systemischer Lupus erythematodes (SLE)
auch Wolfskrankheit genannt.
Lupus gehört zur Gruppe der Autoimmunkrankheiten wo sich das Abwehrsystem gegen den eigenen Körper richtet und dadurch die eigenen Organe angreift. Bei mir wurde diese Krankheit im Alter von 2 Jahren festgestellt. Vermutet wird das der Lupus hauptsächlich mein Nervensystem  in den Beinen befallen hat und ich dadurch nie alleine gehen konnte und daher auf einen Rollator angewiesen bin. Ich besuchte die Volksschule, die Neue Mitteschule und die Polytechnische Schule in Matrei.
Seit dem Jahr 2021 arbeite ich 25 Stunden in der Woche in der Elektroabteilung der Fa. IDM Wärmepumpen in Matrei.
Meine Hobbys sind Schwimmen,  Wandern und Spazieren gehen mit meinem Rollstuhlzuggerät dem Swisstrack.
Sehr viel Spaß macht mir auch Autofahren mit meinem, auf Handgas umgebauten, BMW 220 xdrive wo ich demnächst die Fahrprüfung ablegen werde.
Einer meiner größten Wünsche wird demnächst in Erfüllung gehen.
Durch die Spende von Radlwolf und Michi kann ich mir das VARIO DRIVE Power Zuggerät anschaffen und werde im Sommer meine ersten Radtouren bestreiten.
Danke an Wolfgang und Michael. Danke, Danke, Danke

Radlwolf und Michi Kurz freuen sich Melanies Wunsch erfüllen zu können. Das Spendengeld ist ein Teil der Spenden der Veranstaltung „9. Bewegung für den guten Zweck 2023“. Für Wolfgang und Michi ist es wieder eine volle Motivation mit ihre Veranstaltung „Bewegung für den guten Zweck“ die nächstes Jahr am 1. September 2024 zum 10. mal stattfindet.

Besonderer Dank den vielen Spendern/-innen, Sachpreisspendern/-innen, Danke allen Teilnehmern/-innen,
die Spendenkassa bleibt noch offen. Wer nicht die Möglichkeit hatte an der Veranstaltung teilzunehmen und noch etwas spenden möchte, bitte um Überweisung an Kontonummer:

Bewegung für den guten Zweck
Wolfgang Dabernig
IBAN: AT38 2070 6045 0407 8694
BIC: KSPKAT2KXX

siehe auch
Web:
https://www.kleinezeitung.at/osttirol/oberkaernten/
https://gailtal-journal.at/
https://www.meinbezirk.at/
https://www.osttirol-online.at/aktuelles-oberkaernten/
https://www.kbsv.at/
https://koetschach-mauthen.news/
https://gailtal.news/
https://troepolach.news/
https://hermagor.news/
https://gitschtal.news/
https://weissensee.news/
https://greifenburg.news/
https://steinfeld.news/
https://spittal.news/
https://radenthein.news/
https://osttirol24.news/

Presse:
2023-12-14_Osttiroler_Bote
2023-12-18_Volltreffer
2023-12-27_Woche_Gailtal
2024-01-02_Gailtaler
2024-01-04_Osttiroler_Bote

 

Ein Gedanke zu „Einen ihrer größten Wünsche erfüllten Radlwolf und Michi Kurz Melanie aus Berg bei Matrei in Osttirol“

  1. Von Menschen mit Handicap können wir sooo viel lernen, sind es doch meistens gerade sie, die Freude, Zuversicht u Zufriedenheit ausstrahlen und zeigen. Danke Radlwolf u Michi, dass ihr Theresia u Melanie so eine große Freude bereitet habt! Das ermutigt mich nochmals zur Spende, die ich morgen überweisen werde. Glg Hermi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.